Danuwa Ayana of Arishi

Danuwa Ayana of Arishi

image1.JPG

Liebe Jenny,
vielen Dank für Dein Vertrauen und die wundervolle F5SBT Danuwa Ayana.
Ebenso möchte ich mich bei Dir bedanken, dass Du mir die kleine Maus nach Hause gebracht hast. Es war so schön zu sehen, wie neugierig und vertrauensvoll sie ihre Transportbox verließ und sogleich ihre neue Umgebung erkundete.
Nachdem Du uns verlassen hattest, kam sie direkt zu mir und kletterte mir auf den Schoß. Sie wollte auch gleich fressen und fand das Kaninchenohr, das ich ihr zum Einzug schenkte, hochspannend und lecker.
Die Vergesellschaftung mit meiner F2 Katze Lagadema verlief völlig unkompliziert. Die beiden waren sofort dicke Freunde und tobten gemeinsam durchs Haus. Das war Liebe auf den ersten Blick und ich bin so froh über meine Entscheidung, Ayana als Lagademas Gefährtin erwählt zu haben. Das bestätigte noch einmal, dass man eine so temperamentvolle Katze nicht alleine halten sollte. Lagadema war zwar nur 10 Wochen alleine bei mir, aber im dieser Zeit schaffte ich es einfach nicht, sie richtig auszulasten. Das regelte sich mit Ayanas Einzug sofort zum Positiven. Die beiden waren sofort ein Herz und eine Seele und einfach unzertrennlich. Es macht so viel Freude, die beiden beim gemeinsamen Spiel oder Kuscheln zu beobachten. 
Mir gegenüber ist sie wahnsinnig anhänglich, liebt es, mit mir zu schmusen und reibt dabei immer ihr Köpfchen an meinem. Mitunter zeigt sie mir ihre Zuneigung auch durch sanfte Liebesbisse. Ich liebe diese Katze einfach für ihre tolle Art, ihren unkomplizierten Charakter und ihren sozialen Umgang mit anderen Artgenossen. 
Ich danke Dir von Herzen, dass Du sie in meine Hände gegeben hast, obwohl es noch so viele andere Interessenten für sie gab. 
Liebe Grüße
Kerstin Gedack (Arishi-Savannahs.de)